Vergangene Veranstaltungen

Ugarit Band bei der MUSIK/ver/DICHTUNG im Victoriapark in Kronberg

Victoriapark Kronberg Hainstraße 12, Kronberg

Konzert mit der Ugarit-Band im Rahmen von MUSIK/ver/DICHTUNG: eine Veranstaltung der Kronberg Academy in Kooperation mit Bridges - Musik verbindetDie antike Küstenstadt Ugarit (im heutigen Syrien) birgt einen der größten Schätze der Musikkultur: Hier wurde die erste musikalische Notation in Form einer Tontafel gefunden, die ca. 3400 v.Chr. entstanden ist. Im Geiste der musikhistorischen Traditionen und Kultur finden sich in der Ugarit Band sechs Musiker aus Syrien, Griechenland und Deutschland zusammen, um die Traditionen arabischer Musik, Musik aus dem mediterranen Raum und europäischer Klassik zu verschmelzen und Neues zu schaffen. Jeder Musiker bringt seine musikkulturelle Herkunft in die Band ein und stellt sein traditionelles Instrument in einen neuen Kontext. Hier treffen arabische Oud und Kanun auf europäische Flöte, orientalisch spielende Violine auf E-Bass. Die Ugarit Band spielt Tradition neu. Walid Khatba, Violine; Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte; Eleanna Pitsikaki, Kanun; Hesham Hamra, Oud; Youssef Laktina, Perkussion; Simon Zauels, E-Bass

10€ – 20€

A night in the mountains – Grupo Maloka in Kronberg

Rathaus-Terasse Kronberg Stadthalle Kronberg, Kronberg

"A night in the mountains": Konzert mit Grupo Maloka im Rahmen von MUSIK/VER/DICHTUNG: eine Veranstaltung der Kronberg Academy in Kooperation mit Bridges - Musik verbindetMusik und Texte aus Lateinamerika, Persien, Osteuropa und Irland, inspiriert von der Nacht und den Bergen. Grupo Maloka: Andres Rosales, Tiple/Gitarre; Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte; Reza Rostami, Perkussion;  Samira Memarzadeh, Harfe; Diana Dinu, Gesang (Rumänien)

10€ – 20€

Ugarit Band bei der MUSIK/ver/DICHTUNG in Kronberg

Burg Kronberg Schloßstraße 10, Kronberg

Konzert mit der Ugarit-Band im Rahmen von MUSIK/ver/DICHTUNG: eine Veranstaltung der Kronberg Academy in Kooperation mit Bridges - Musik verbindetDie antike Küstenstadt Ugarit (im heutigen Syrien) birgt einen der größten Schätze der Musikkultur: Hier wurde die erste musikalische Notation in Form einer Tontafel gefunden, die ca. 3400 v.Chr. entstanden ist. Im Geiste der musikhistorischen Traditionen und Kultur finden sich in der Ugarit Band sechs Musiker aus Syrien, Griechenland und Deutschland zusammen, um die Traditionen arabischer Musik, Musik aus dem mediterranen Raum und europäischer Klassik zu verschmelzen und Neues zu schaffen. Jeder Musiker bringt seine musikkulturelle Herkunft in die Band ein und stellt sein traditionelles Instrument in einen neuen Kontext. Hier treffen arabische Oud und Kanun auf europäische Flöte, orientalisch spielende Violine auf E-Bass. Die Ugarit Band spielt Tradition neu. Walid Khatba, Violine; Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte; Eleanna Pitsikaki, Kanun; Hesham Hamra, Oud; Youssef Laktina, Perkussion; Simon Zauels, E-Bass

10€ – 20€